CH
1
 

Roto macht die Arbeit sicherer, leichter und schneller

Dachfenster schnell, sicher und rückenschonend aufs Dach zu transportieren – davon träumen viele unserer Kunden und Partner. Für sie haben wir ab sofort zwei neue "Kollegen" am Start, die tatkräftig auf der Baustelle mit anpacken. Kurt ist eine werksseitig vormontierte Kran- und Tragelasche, Karl ein perfekt dazu passender neu entwickelter Tragegurt. Beide zusammen machen den Fenstertransport des neuen Roto Designo R6/R8 deutlich komfortabler.

Jetzt Kurt und Karl im Video kennenlernen

1. Die integrierte Kran- und Tragelasche Roto Kurt

Die Kran- und Tragelaschen Roto Kurt sind serienmässig auf beiden Seiten des Fensterrahmens integriert. Einfach reingreifen, das neue Roto Designo R6/R8 Quadro anheben und bis unters Dach transportieren. Nach dem Einsetzen wird Kurt ganz einfach mit dem Cutter abgeschnitten.

Vorteil: Eine Hand bleibt immer frei und das Dachfenster kippsicher unter Kontrolle. Noch leichter geht´s mit dem Kran: Kranhebeband durch die beiden Laschen ziehen und ab nach oben!

Für volle Kontrolle beim Dachfenster-Transport.

2. Das Hebegeschirr Roto Karl für zwei Mann

Grosse Dachfenster sind mit blossen Händen nur schwer zu tragen. Mit Roto Karl wird das Gewicht des Roto Designo R6/R8 Quadro auf Schultern und Beine verlagert, die beiden stärksten Muskelgruppen.

Vorteil: Der Rücken bleibt entspannt und beide Hände können das Fenster beim Transport vor dem Kippen und vor Kollisionen schützen. Mit Karl lassen sich Dachfenster bis 180 cm Länge und 120 kg Gewicht komfortabel tragen.

Für einen entspannten Rücken.